Solibri Regelsatz BIM Basis ILH

Wie oft hören Sie, dass IFC (Industry Foundation Classes) als Austauschformat in BIM-Projekten nicht funktioniert oder das BIM-Modelle generell nicht nutzbar sind, da die enthaltenen Informationen in den Bauteilen nicht ausreichend vorhanden sind oder bei dem Datenaustausch verloren gehen?

Das BIM Informations-Lieferungs-Handbuch (BIM Basis ILH) setzt genau an dieser Fragestellung an und legt den ersten Schritt zur Nutzung herstellerneutraler Datenmodelle im IFC-Format auf Informationsebene in BIM-Projekten (openBIM). Entwickelt wird dieses durch unterschiedlich große und kleine Unternehmen und Akteure der Bauwirtschaft. Auch BitsAndBricks Solutions ist Partner des original aus den Niederlanden und über BIMLoket.nl kostenlos zur Verfügung gestellten Regelwerks BIM Basis ILH (im Niederländischen wird es BIM Basis informatieleveringsspecificatie genannt).

Ihr kennt das BIM Basis ILH noch nicht? Dann könnt ihr dieses hier als PDF-Datei herunterladen (Download BIM Basis ILH PDF)

Dieses Regelwerk ist der erste Schritt zu einer verbesserten Informationsgrundlage über alle Phasen eines Bauprojekts. Zusätzlich sind detaillierte Anforderungen an Informationen im Projekt zu definieren!

Stephan LiedtkeGeschäftsführer BitsAndBricks Solutions

Inhalte des BIM Basis ILH

Die Inhalte des BIM Basis ILH beziehen sich auf Vereinbarungen zum Austauschformat (IFC), die zu verwendende Struktur innerhalb von BIM-Modellen (z. B. Einfügewürfel, Struktur und Bezeichnung von Bauteilen, Definition der Geschossigkeiten, richtige Verwendung der Bauteilklasse uvw.) sowie der Definition von Objektinformationen (tragend/nichttragend, Brandschutzklassifizierung, Innen-/ Außenliegend uvw.). Diese Absprachen sind ebenso eine Grundlage für eine BIM-Modellierungsrichtlinie.

Diese im BIM-Projektaufsatz zu definierenden Absprachen hinsichtlich der Datenmodelle und Datenstrukturen von BIM-Modellen ermöglichen einen strukturierten Informationsaustausch und sind ebenso zur Überprüfung und Validierung der Qualität von BIM-Modellen geeignet. Somit wird die integrierte Zusammenarbeit über die gesamte Lieferkette in BIM-Projekten optimiert (Hinweis: Prozesse und Informationen für BIM-relevante Themen müssen definiert sein).

Oft wurden wir gefragt, wie BIM-Modelle jetzt nach diesem Regelwerk geprüft werden können und welche Software dafür verwendet werden kann. Wir als BitsAndBricks Solutions sind der festen Überzeugung, dass langfristig nur ein offener, herstellerneutraler Datenstandard für die interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Bauwirtschaft über den gesamten Lebenszyklus sinnvoll ist. In unseren Tätigkeiten als BIM-Manager (z. B. für das BIM-Informationsmanagement in Projekten) oder auch unterstützenden BIM-Qualitätssicherungsprozessen der BIM-Koordination (Modellchecking und Kollisionsprüfungen) setzen wir auf die Software Solibri (Solibri Office, früher Solibri Model Checker). Mit Solibri ist es möglich, automatisiert BIM-Modelle im IFC-Format auf unterschiedliche Kriterien (z. B. Kollisionen zwischen unterschiedlichen Fachdisziplinen, Auftraggeber-Informations-Anforderungen, Barrierefreiheiten uvw.) zu prüfen.

Basierend auf dem BIM Basis ILH haben wir jetzt für diese Software den Solibri Regelsatz BIM Basis ILH erstellt, welchen wir gerne teilen möchten (für evtl. Anmerkungen, Verbesserungen kontaktieren Sie uns gerne). Der Umgang mit Regelsätzen in Solibri erfordert Erfahrung und Zeit. Gerne helfen wir Ihnen bei der Anwendung von Solibri im Unternehmen oder Projekt. Die Nutzung des Regelsatzes passiert auf eigene Verantwortung und muss dementsprechend bei projektspezifischen Anforderungen angepasst werden (z. B. Eigenschaftensets / Propertysets).

BIM-Qualitätssicherung mit Solibri Regelsatz BIM Basis ILH

Regelmäßig die BIM-Qualitätssicherung der modellbasierte Planung des eigenen BIM-Modells vor Herausgabe an die anderen Projektbeteiligten durchzuführen, erspart allen Beteiligten in der effizienten Durchführung von BIM-Projekten späteres Nacharbeiten und somit Zeit. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie Ihre Modelldatensätze auf digitalen Projektplattformen (Common Data Environments – CDE) dem Projektteam zur Verfügung stellen.

Prüfen Sie mit diesem Solibri BIM Basis ILH Regelsatz automatisiert und visuell Ihr BIM-Modell z. B. ob:

  • nicht klassifizierte Elemente vorhanden sind
  • Objekte Materialangaben enthalten
  • Objekte bestimmte Eigenschaften z. B. Tragfähigkeit, Feuerwiderstand enthalten
  • die richtigen Geschossigkeiten übernommen worden sind
  • uvw.

Passen Sie diesen Regelsatz zusätzlich an die in Ihrem Projekt definierten Anforderungen an, so dass z. B. die Auftraggeber-Informations-Anforderungen geprüft werden können.

Sie möchten noch besser in Solibri werden?

Wir bieten Solibri Schulungen an.

Sie haben den Bedarf an Solibri-Grundlagen oder weiterführenden BIM-Koordinationsschulungen mit Solibri? Sie benötigen konkrete Unterstützung in Ihren BIM-Projekten bezüglich BIM-Informationsmanagement oder Kollisionsprüfungen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Wie ist der Solibri Regelsatz BIM Basis ILH aufgebaut und wie installiere ich diesen?

Standardmäßig werden alle Vorgaben von Solibri (Rollen, Klassifikationen, Regelsätze, Auswertungsdefinitionen uvw.) bei der Verwendung von Microsoft Windows unter C:\Users\Public\SOLIBRI\SOLIBRI\ gespeichert.

Nachdem Sie den Regelsatz heruntergeladen haben, entpacken Sie diesen bestenfalls unter:

C:\Users\Public\SOLIBRI\

oder einem beliebigen Ordner z. B. in Ihrer Netzwerkstruktur. Die heruntergeladene Datei enthält:

  • ein Solibri Rollenprofil
  • einen Ordner mit verschiedenen Solibri Klassifikationen
  • einen Ordner mit dem Regelsatz zur Prüfung der BIM-Modelle nach BIM Basis ILH

Starten Sie Solibri und öffnen über die Rollenschaltfläche das Rollenprofil aus dem gespeicherten Ordner des zuvor entpackten BIM Basis ILH Regelsatzes. Je nachdem welche Einstellungen in Ihrem Solibri noch gespeichert sind, müssen Sie im Rollenbereich den „Ressourcenstammpfad“ auf Ihren Pfad in dem der Ordner zum BIM Basis ILH Regelsatz liegt, anpassen.

Solibri Regelsatz BIM Basis ILH Rolle Regelsatz und Klassifikation

Solibri Regelsatz BIM Basis ILH in der Anwendung

Die Anwendung des Regelsatzes funktioniert wie jede andere Regel bzw. Regelsatz mit Solibri auch. Im Bereich „Überprüfen“ klicken Sie auf „Modell überprüfen“ und navigieren anschließend durch die „Ergebnisse“. Bitte laden Sie, falls nicht automatisch über die geladene Rolle schon geschehen, die Klassifikationsdateien im Bereich „Modell“ in Ihr Solibriprojekt herein. Andernfalls wird der Regelsatz keine konsistenten Ergebnisse produzieren.

Download BIM Basis ILH und Solibri Regelsatz

Die Grundlage des Regelsatzes als PDF (BIM Basis ILH – BIM Basis Informations-Lieferungs-Handbuch) finden Sie hier zum herunterladen.

Den darauf aufgebauten Solibri Regelsatz zum BIM Basis ILH finden Sie als Download hier.

Solibri

Stephan LiedtkeAuthor posts

Stephan Liedtke ist erfahrener BIM-Informationsmanager und BIM-Berater. Mit langjähriger Erfahrung im Bauwesen und seinem Hintergrund im konstruktiven Bauingenieurwesen ist er sich sicher, dass die Zukunft der Bauwirtschaft auf offenen, herstellerneutralen Datenformate und OpenBIM-Workflows basiert. Er kombiniert Ihre Anforderungen mit seiner Expertise, innovativen Methoden und aktuellsten Technologien. Damit unterstützt er Sie in der Nutzung der Potenziale von BIM-Prozessen in Ihrem Unternehmen oder Projekten. Er hat BIM nicht erfunden, macht es für Sie aber nutzbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.